search

nem

💰BlockBlog: "Das Finanzsystem der Dentacoin-Plattform wird von einem nativen ERC20-kompatiblen Token - DCN - angetrieben. Mit effizienten und direkten Transaktionsdiensten wird der Token von jedem Netzwerkteilnehmer verwendet, um Werte an andere zu übertragen. Von Patienten, die Zahnärzte für ihre Dienstleistungen bezahlen, bis hin zu Fachleuten, die Patienten für ihre Daten zu Forschungszwecken bezahlen, wird alles durch den DCN-Token angetrieben."https://blockblog.fr/dentacoin-la-solution-de-blockchain-pour-lindustrie-dentaire-mondiale/
🚑 Odontologos: "Besser vorbeugen als heilen ist das Motto von Dentacoin - einem führenden Projekt im Bereich Blockchain. Ihre Philosophie zielt auf eine präventive Behandlung für eine bessere Zahngesundheit ab, wobei mehr als 1800 Zahnärzte Teil des Ökosystems sind. Die sichere Infrastruktur der Blockchain, die patientenorientierte Versorgung und die intelligente Prävention werden gemeinsam genutzt, um die langfristige Gesundheit zu verbessern, Kosten und Schmerzen zu reduzieren und den gegenseitigen Nutzen zu gewährleisten."https://odontologos.com.co/noticia/la-solucin-va-blockchain-para-la-industria-dental-global

Ein Preis Nähe von einem Euro als Vergleich wäre daher sehr zielführend.

📳 Liebe Community, wir haben einige spannende Neuigkeiten für Euch! Nach einem erfolgreichen Abstimmungswettbewerb ist Dentacoin nun offiziell bei Netcoins gelistet und kann somit sofort über das OTC Private Brokerage Dienstleistungsunternehmen, das Online-Kaufportal und die über 171.000 Einzelhandelsstandorte weltweit gekauft werden. Darüber hinaus bietet Netcoins ein White Label und in einigen Fällen eine Co-Branding-Lösung der Netcoins-Plattform für Dentacoin-Partner an!https://blog.dentacoin.com/netcoins-lists-dentacoin-white-label-and-availability-in-171000-retail-locations/
👨‍⚕️ BlockBlog: "Es gibt weltweit 1,6 Millionen Zahnärzte und 6 Milliarden Menschen, von denen die meisten potenzielle Anwender von Dentacoin sind. Die inhärente hohe Fragmentierung und der geringe Grad der Industrialisierung machen die Zahnmedizin zu einem idealen Anwendungsfall für eine Blockchain-Lösung wie Dentacoin. Kumulativ werden Dentacoin-Anwendungen bereits von über 80.000 Anwendern und mehr als 1800 Zahnärzten weltweit sowie von 84 Zahnarztpraxen, Lieferanten und Labors eingesetzt."https://blockblog.fr/entretien-avec-jeremias-grenzebach-pdg-de-dentacoin-solution-blockchain-pour-lindustrie-dentaire-mondiale/

BTC hatte vor knapp einem Jahr sein ATH. Seit ein paar Tagen sieht der allgemeine Kryptochart nach einem "dead cat bounce" aus oder was meint ihr? DCN hat sich im Bärenmarkt ganz solide geschlagen.

👨💼 GlobeNewsWire: "Mit Hilfe einer gemeinsamen branchenspezifischen Kryptowährung Dentacoin (DCN), speziellen Softwaretools und einem präventiven Assurance-Programm wird ein neues zahnärztliches Ökosystem geschaffen, das alle Marktteilnehmer begünstigt. Blockchain wird intelligent eingesetzt, um den Fokus auf die Prävention zu verlagern und für Menschen mit eingeschränktem Zugang zu teuren privaten Krankenversicherungen über die Dentacoin Assurance erschwinglich zu machen."https://globenewswire.com/news-release/2018/12/10/1664139/0/en/Netcoins-Lists-Dentacoin.html
🤩 Lasst uns die Feiertage mit einem Airdrop auf LATOKEN feiern! Hilf der Dentacoin-Mission, mehr Menschen zu erreichen und verdiene DCN-Token für eine Vielzahl von sozialen Aufgaben! ➡️ https://promo.latoken.com/denta-airdrop
🙌 Die Dentacoin Foundation freut sich, den Start des lang erwarteten Dentacoin Assurance Testnet bekannt zu geben! Dieses wegweisende Modell berechtigt Patienten zu einer lebenslangen, präventiven Zahnbehandlung gegen erschwingliche Monatsprämien in der Dentacoin (DCN) Kryptowährung und bringt die finanziellen Interessen von Patienten und Zahnärzten ohne Zwischenprodukte in Einklang. Seht, wie es funktioniert: https://blog.dentacoin.com/dentacoin-assurance-testnet-launched/ PS: Die Dentacoin Foundation möchte allen Teammitgliedern, Beratern und Community-Mitgliedern, die dieses revolutionäre Modell zum Leben erweckt haben, ihren aufrichtigen Dank aussprechen. Das Ende der "Krankenpflege"-Ära ist noch weit entfernt, aber wir sind entschlossener denn je, sie zu erreichen. Jeweils ein Dentacoin-Versicherungsvertrag zu einem Zeitpunkt :)
HIGHLIGHTS:➡ Die Dentacoin Foundation freut sich, den Start des lang erwarteten 'Dentacoin Assurance testnet' bekannt zu geben! Seht, wie es funktioniert: https://blog.dentacoin.com/dentacoin-assurance-testnet-launched/ ➡ Lasst uns die Feiertage mit einem Airdrop auf LATOKEN feiern! Helft der Dentacoin-Mission, mehr Menschen zu erreichen und verdiene DCN-Token für eine Vielzahl von sozialen Aufgaben! https://promo.latoken.com/denta-airdrop➡ Die brandneue Version von Dentacoin Trusted Reviews ist da mit verbessertem Design, Benutzerfreundlichkeit und Zuverlässigkeit: https://blog.dentacoin.com/dentacoin-trusted-reviews-2-0-enhanced-user-experience-genuine-feedback/🙏 Während wir die letzten Stunden des Jahres 2018 herunterzählen, sind wir in der Tat dankbar für ein Jahr mit unglaublichem Wachstum und für das, was vor uns liegt. Werft mit uns einen Blick zurück auf die Errungenschaften von 2018: https://dentacoin.com/assets/uploads/dentacoin-2018-infographic.pdf

Wir sind definitiv in einem realen Projekt und in keiner Finanzluftblase💪

Mhari
Die vielen Möglichkeiten/Anwendungen die DCN bietet unterscheiden sich stark zu anderen Coins. Manche wollen nur Bezahlwährung sein(einfach), andere wie DCN erfüllen herkömmliche Versicherungen.

@docspagetti und genau da trennt sich am Kryptomarkt auch die Spreu vom Weizen. Am Ende gewinnt der Coin/Token der am meisten Reallife Bezug hat - echte Partnerschaften vorweisen kann und Kunden hat die das Produnt gerne anwenden. Ich hab im Internationalen Chat dort einige Diskussion gehabt mit einer Dame die nur auf Mathematik schaut hinsichtlich des MarketCap. Das MarketCap sagt aber gar nichts darüber aus wie qualitativ hochwertig ein Projekt ist. Es zeigt lediglich wieviel Investoren es um den Finger wickeln konnte. Siehe DODGECoin - ein deklarierter Spasscoin ohne Mehwert. Sowas wird sich wegrationalisieren weil es einfach keiner braucht. Das bedeutet das Geld wird dann (kurzfristig = bis Ende 2019/Anfang 2020) umverteilt werden auf Projekte die auch einen verlässlichen Wert darstellen (und hier ziehe ich gerne auch eine Parallele zu Aktien hinter denen ein Wert an Personal, Maschinen etc steht).Zusätzlich wissen wir aus offiziellen Quellen und Analysten dass das Wachstum von Krypto nicht mehr aufzuhalten ist. Man Wirft hier Zahlen zwischen 20 und 200-Fach in den Raum. (Wieviel ist am Ende eigentlich egal - es wird wachsen) Umverteilung der Gelder aus aktuellen „echten Shit-Projekten“ + eine Massenakzeptanz von Kryptos wird hier zu einem Kapitalzufluss führen, bei dem man aus heutiger Sicht schwindelig werden wird und Mittelfristig (persönliche Meinung: 3-5 Jahre) DCN preislich in diese Regionen von 1$ problemlos heben wird.Sorry dass es etwas länger wurde, aber ich hoffe dir damit etwas geholfen zu haben.

➡ Dentacoin und OEX wünschen Euch ein gesundes neues Jahr mit einem besonderen Giveaway! Verdiene 10.000 Dentacoin (DCN) Token, indem Du mehrere Aufgaben erfüllst: https://blog.dentacoin.com/dentacoin-giveaway-airdrop-oex/
📄 BlockPublisher: "Medizinische Aufzeichnungen einer Person sind extrem wertvoll. Wenn die in diesen Aufzeichnungen enthaltenen Informationen in eine Blockchain gestellt werden, können sie von überall auf der Welt abgerufen werden, und in einem solchen Rahmen kann einem Patienten eine Erleichterung geboten werden, auch wenn er sich nicht in seinem Heimatland befindet. Ein Vertrauensverhältnis zwischen den verschiedenen Krankenhäusern kann aufgebaut werden, das nicht nur den Patienten, sondern auch den Krankenhäusern hilft. Wir sehen bereits gesundheitsbasierte Blockchain-Projekte wie Dentacoin, die in die Arena kommen."https://blockpublisher.com/blockchain-healthcare-the-kismet-connection/
📋 CoinNewsTelegraph: "In einem so wichtigen Bereich wie der Zahnmedizin werden auch Rezensionen oft kompromittiert, nicht verifiziert und sind oberflächlich, um es vorsichtig auszudrücken. Zahnärzte verfügen nicht über detailliertes Feedback, das alle Aspekte der Patientenreise abdeckt, und können daher keine ausreichenden Informationen gewinnen, um ihre Service- und Behandlungsqualität zu verbessern. Mit dem Relaunch von Dentacoin Trusted Reviews machen wir einen Schritt in Richtung fehlende, zuverlässige Infrastruktur für vertrauenswürdiges, gründliches und branchenweit verändertes Feedback zu zahnärztlichen Dienstleistungen bereitzustellen."https://coinnewstelegraph.com/pr-dentacoin-trusted-reviews-revamped-version-released/
💱 Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass Dentacoin auf der ersten Aftermarket-Plattform - Vertex - gelistet ist. Vertex ist der erste dezentrale OTC-Token-Markt der Welt. Sie bietet Handelstoken zu einem Vorzugspreis an, bevor sie auf Börsenplattformen notiert werden. Darüber hinaus bietet Vertex einen Sekundärmarkt, der OTC ('over the counter - außerbörsliche') Peer-to-Peer Trades ermöglicht, sowie eine Informationsquelle, in der die Menschen die neuesten Erkenntnisse über die gelisteten digitalen Assets erhalten können.https://blog.dentacoin.com/dentacoin-listed-on-vertex-the-amazon-for-digital-assets/

Zu Julian Hosp.An der Börse nennt man so etwas Insider Verkäufe und die BaFin rückt einem auf die Pelle.🙈🙈🙈

💹 Dentacoin und HitBTC sind hier, um ein aufregendes 2019 mit einem exklusiven Trading-Wettbewerb zu beginnen! Versuche, die meisten Dentacoin-Trades durchzuführen, um Preise aus dem 888.888 DCN-Preisfonds zu gewinnen. Der Wettbewerb beginnt am 14.01.2019 00:00 UTC und endet am 22.01.2019 00:00 UTC (in Deutschland +1h!) Möge der beste Trader gewinnen!https://blog.dentacoin.com/join-dentacoin-trading-contest-on-hitbtc/

🚑 InsightsSuccess: "Durch den Einsatz der Dentacoin-Tools werden die Patienten zu einem aktiven Teil dieses Prozesses der Neuerfindung im Gesundheitswesen. Zahnärzte werden auch beim Aufbau einer erfolgreichen patientenorientierten Zahnarztpraxis stark unterstützt, unabhängig von Größe, Kompetenz, Standort und Budget. Die Instrumente des Dentacoin-Ökosystems helfen ihnen, eine starke Bindung zu den Patienten aufzubauen und aufrechtzuerhalten und erhalten ein regelmäßiges Einkommen für die präventionsorientierte, patientenorientierte Pflege."https://magazines.insightssuccess.com/The-Companies-With-Most-Disruptive-Innovation-October2018/#page=38

📨 Bitcoin.com: "In einem so wichtigen Bereich wie der Zahnmedizin werden auch Rezensionen oft kompromittiert, nicht verifiziert und sind oberflächlich, um es vorsichtig auszudrücken. Zahnärzte verfügen nicht über detailliertes Feedback, das alle Aspekte der Patientenreise abdeckt, und können daher keine ausreichenden Informationen gewinnen, um ihre Service- und Behandlungsqualität zu verbessern. Mit dem Relaunch von Dentacoin Trusted Reviews machen wir einen Schritt in Richtung fehlender zuverlässiger Infrastruktur für vertrauenswürdiges, gründliches und branchenweit verändertes Feedback zu zahnärztlichen Dienstleistungen."https://news.bitcoin.com/pr-dentacoin-trusted-reviews-revamped-version-released/

ich frage mich wie sich diese kopfpauschalen, die ja von dcn kommen, positiv finanzieren.der vorteil für den patient ist klar, wenn er zb mit dcn seine zahnreinigung für 30 statt 50 euro bekommt.der gewinn des zahnarzt muss aber trotzdem noch so gut sein, dass er dcn einer privatzahlung durch den patienten vorzieht.das ganze modell dcn muss für ihn also lukrativer sein als über krankenkasse oder die sonstigen privaten versicherungen.- rechnen also die zahnärzte mit einem steigenden dcn-zu euro wert, um dadurch irgendwann zu profitieren?!oder bekommen sie eine menge an dcn, dass es das wieder ausgleicht?!

Die rechnen aktuell halt einfach ca. 20€ immer in DCN als Flatfee um. Vor nem dreivierteljahr waren das halt nur ein paar (wenngleich auch noch verhältnismäßig teuer) DCN. Heute wäre das ein Desaster.

Ich hoffe einfach dass Das DCN Team vielleicht noch an einem Deal arbeitet mit HitBtC um das mit den Fees zu regeln.

2019 wird einiges an Bereinigung bringen und das ist gut so. Schaut euch NEM an. Platz 18 im Ranking und wird asap wahrscheinlich rausfliegen.Und das ist das größte Problem an CoinMarketCap: Es zeigt nur wieviele Menschen ein Projekt um den Finger wickeln konnte, nicht aber welche Qualität dahinter steckt. Ich habe selten an etwas so sehr geglaubt wie an DCN und die Idee dahinter. Deswegen stellt euch mal vor wenn aktuell Platz 10-70 einfach mal rausfallen würde ;-)

😄 huch. Das erklärt warum DCN in meinem Blockfolio soweit runter gerutscht ist.

Das unterscheidet auch einen “guten” Partner von einem “schlechten”

Hallo Manuel, da muss ich dich leider korrigieren. Deine Aussage ist nur zum Teil richtig. Denn ich z.B. habe an der markierten Stelle nachgekauft. Aus meinem Blickwinkel sieht die Welt also durchaus positiv aus:

So viele Bullenfallen sieht man selten.Ausser einem Hack.

überlegt doch mal, wenn die ganzen privaten leistungen, die aktuell private versicherungen oder ich selbst bezahlen muss, in zukunft direkt über den zahnarzt bezahlt werden können - zu einem ebenso guten preis oder besser, weil ja hier auch eine monatl. rate anfällt, was den gesamtpreis am ende drücken könnte.das wäre ein mega fortschritt, da vorallem transparent!

Matsche Kraut
Nein Stefan, wie du sehen kannst ist sie grundlegend richtig. Die verbesserung der app und co sind kleine spielereien...Der coin hat bisher keinen vernünftigen zweck. Wenn überhaupt steckt dad ganze noch in kinderschuhen. Die transactionen konnen auch in fiats oder anderen cryptos geliefert werden. Bis auf die blockchain fur den bereich dental gibt es da kein alleinstellungs merkmal. Saran dad dcn win soziales project ist glaub ich personlich erst wenn ich sehe wow verarmte menschen hochwertigen zahnersatz bekommen :D

welcher Coin dient denn im Moment einem fernünfzigen Zweck? Ich nenne Dir mal ein Beispiel zum Vergleich: im Februar 2011 habe ich eine Armbanduhr in China mit 125 BTC bezahlt (Heute könnte ich damit wahrscheinlich die Fabrik kaufen in der sie hergestellt wurde), die Frage die Du aber sellen solltest ist Warum habe ich das getan. Es handelte sich schlicht um eine unglaublich gute Fälschung einer Uhr die sonst 4000€ kosten sollte und weder der Händler noch ich hatten ein Interesse daran es "normal" zu zahlen. Der Sinndes Bitcoin war also der Schwarzmarkt. Der Sinn des Dentacoin ist das vorranbringen der Dentalindustrie ins Blockchainzeitalter und damit der Kundenorientierten Märkte. Sowenig vom damaligen Sinn des BTC geblieben ist (9 Jahre später!) sowenig wird der Dentacoin in einigen Jahren dem von Heute gleichen.

Die Spekulation auf eine Idee finde ich perse nicht tragisch, solange es sich um "Spielgeld" handelt das man auch bereit ist zu verlieren. Im Mainchanal habe ich Nachrichten von einem (ich glaube Inder) gelesen der sein Hochzeitsgeld komplett in DCN gesteckt hat und schier amok gelaufen ist weil der Kurs durch den Hacker kontrolliert wird und abgestürtzt ist. Ich kaufe jeden Monat für 100€ DCN und das seit Anfang 18 (davor habe ich welche im ICO gehabt) der aktuelle Kurs würde also auch für mich massive Verluste bedeuten.... NEIN tut es nicht: Verluste hat man erst wenn man etwas weggibt, war bei meinen Aktien so ist bei Crypto genau so.

Georg Berns
Das Produkt ist die Kundenbindung, Bereitstellung von Informationen und Infrastruktur. Dein Vergleich hinkt, warum hat fast jedes Land seine eigene Währung, der Dollar oder der Euro könnten es doch auch .... 😉. Bei DCN gibt es übrigens keine Inflation denn die maximale Anzahl ist festgelegt

"Bereitstellung von Informationen und Infrastruktur" damit hat der coin nichts zu tun. ich arbeite gerade an nem blockchain kassen system... um informationen bereit zu stellen braucht es keinen coin. das geht ohne. unter kundebindung, was verstehst du da?meinst du damit ein "INTERNATIONALES BONUSPUNKTE SYSTEM" für zahnärzte ? ansonsten frage ich mich wie du mit, in diesem sinne, geld kunden binden willst ohne ihnen ständig geld zu schenken???? achja es gibt nationale währungen. stimmt. aber es gibt keine industyzweig bezogenen währungen, warum es diese nicht gibt brauchen wir nicht zu diskutieren denke ich. das liegt auf der hand. alleine die gebühren beim rumtauschern zwischen zig verschieden währungen ist bullshit.

Ich kann deine Sorge verstehen. Ich teile Sie aber nicht. DCN steht eine riesige Welt offen die gerade auf einem "echten" Fundament aufgebaut wird. Kein anderes Projekt kann soviel Real Partner vorweisen. 95% der Top 100 haben lediglich ein "Whitepaper" oder maximal einen Proof of Concept. Und das was CoinMarketCap zeigt ist nur "Was die Leute glauben und was Ihnen ein Projekt verspricht" Das hat nichts mit einer echten Umsetzung teilweise zu tun. Das DCN Team schafft es wirtschaftlich orientierte Unternehmer (und Zahnärzte sind eben in erster Linie "Unternehmer") von einem Mehrwert zu überzeugen. Seit dem ersten Tag von DCN erlebe ich wie emsig dieses Team das Ziel verfolgt. Und genau das ist der Grund warum ich regelmäßig nachgekauft habe.

...und genau das ist es was am Schluss zum Erfolg führen wird. Ich sage es immer wieder gerne: DCN wird sich bei einem Preis um 1$ einpendeln denn dann macht das ganze Sinn für die Umrechnung. Marketing technisch und psychologisch wären 2$ besser. Aber soweit will ich erstmal nicht schauen.

Ich habe beispielsweise meinem Zahnarzt davon erzählt. Der fand die Idee super. Er hat mir was von: Antiquierten Verhältnissen in der Zahnmedizin erzählt und "alten Ketten" die aufgebrochen werden müssen. Deswegen verstehe ich die meisten nicht, warum Sie nicht nach draussen gehen und Werbung für das bereits geschaffte machen. Stattdessen wird über ein "künstliches Ranking" philosophiert bei dem 2/3 absoluter Fake sind.

Bisher 1 ETH von irgendnem Inder

Hallo zusammen, an einem schönen Sonntag hat man ja die Möglichkeit über das ein oder andere Nachzudenken. Was haltet Ihr davon wenn jeder von uns im Umkreis von 50 km mal die Zahnärzte anschreibt?Einfach als Evtl. Kunde fragt:Guten Tag, ich würde gerne meine künftigen Zahnbehandlungen mit DentaCoin bezahlen. Es handelt sich hier um eine speziell für die Zahnmedizin geschaffene innovative Zahlungsmethode. Bieten Sie mir eine solche Möglichkeit bei Ihnen auch an?

Hallo und guten Tag,mein Name ist VORNAME NACHNAME. Ich bin auf der Suche nach einem Zahnarzt bei dem ich mit Dentacoin (www.Dentacoin.com) bezahlen kann.Dentacoin bieten für den Zahnarzt und den Patienten enorme Vorteile, die ich natürlich gerne selbst auch nutzen möchte.Daher meine Frage an Sie: Bieten Sie in Ihrer Praxis einen solchen Service bereits an? Ich würde mit den DentaCoin dann auch weitere gesundheitsfördernde Maßnahmen für meine Zähne bei Ihnen in Anspruch nehmen wollen.Für Zahnärzte ergeben sich dabei folgende Vorteile:https://dentacoin.com/assets/uploads/dentacoin-broschuere-zahnaerzte.pdfFür mich als Patient gibt es dann auch Vorteile:https://dentacoin.com/assets/uploads/dentacoin-broschuere-patienten.pdfFalls Sie noch nicht von DentaCoin gehört haben, würde ich mich freuen wenn Sie mich informieren, ab wann Sie dieses moderne Zahlungsmittel bei sich einführen.Mit besten Grüßen und vielen Dank im voraus!VORNAME NACHNAME

Zumal die Österreicher auch zu einem EU land gehören 😉

Stefan
Hallo Ali Baba Ich werde das der Dentacoin Foundation mal weiter leiten. Grundsätzlich finde ich den Vorschlag auch sehr interessant, da Bitpanda hier sehr stark im deutschsprachigen Raum ist. Wenn ich Feedback bekomme sage ich hier Bescheid

Hehe ich Supporte euch gerne, Und meine Zähne müssen schließlich irgedwann auch mal, erneuert werden. Haha (letzter Zahnarzt besuch ist nem bisschen länge her.) 😅🙈...auch wenn es manchmal ein wenig schwer ist euch zu supporten, bleibe ich dennoch am Ball.Mir gefällt eure Idee und finde diese auch grundsätzlich gut. 😊und bei den Aktuellen Preisen, kann man ja nichts verkehrt machen.Danke für die Annahme Admin 😊

Thisisblecki
kritikfähigkeit ist in der offiziellen gruppe auch ein fremdwort 😂 fliegt man raus wenn man das Projekt derzeit auf dem absteigenden Ast sieht. Das schöpft großes Vertrauen.

Kritikfähigkeit sollte eigentlich gegeben sein, vor allem in einem so jungen Start-Up wie DCN. Austausch von unterschiedlichen Meinungen ist wichtig. Bist du wirklich aus der offiziellen Gruppe verwiesen worden? Weshalb?

Ali Baba
Dear Dr. Dimitar, I know you’re swamped, so I’ll be brief as possible. As I am writing, there are some facts you might consider: 1. DCNUSDT price is in continuous bear condition at hitbtc exchange which have the real liquidity to buy/sell and did not  joined any of cryptos market bull runs.2. DCNUSDT price x37 times below the ico price 3. DCNUSDT price is ranked #2 of the bottom list at hitbtc exchange. 4. Investors are hurt. Company’s reputation at the edge. DCN Community Telegram channel (social media) members number dropped from near 8000 to below 5000 members . 5. The project team is live and doing good job but the price is telling different story by continue dipping and not effotrs companion since the last two years.Either this caused/reflect unprofessional management or the dcn price is forced to dip intentionally for a reason that is not investigated officially yet to find out the root causes of the problem and solution. We still believe on dcn project to survive and succeed. As I am heavily investing in dcn token, would like to see some actions as possible such as, but not limited to ;1. Delist dcn token or suspend temporarily all pairs trading at hitbtc exchange.2. Official investigation to find out what is behind this continues price dip.3. Remedy actions to bring the dcn price to the fair value near 0.00452 level.Last thing, put your self in my sho so what you will do? And thanks for reading my email and appreciate your prompt respond to this issue as possible.ihr könnt den Text als vorlage benutzen mit euren Namen Natürlich, und eure anregungen dem Prof. Dimitrov schreiben 😉tut diese wenn ihr intereese an einer kurs steigerung bezüglich zu DCN haben wollt 😉

Klar, preisliche Entwicklung ist unterirdisch, machts mir auch nicht unbedingt einfacher einem neuen User zu erklären, dass es sich hier um einen Token mit Zukunft handelt. Dennoch denke ich Preis ist nicht gleich Wert, von daher bedarf es einiges an Geduld. Deine Vorschläge finde ich trotzdem richtig.

Hallo Ali, Im Grundsatz teile ich deine Meinung und das was du in der Mail schreibst. Auch die kritisierten Punkte sind absolut korrekt. ABERdu solltest dir vielleicht mehrer Fragen zuerst beantworten:Ein Delisting/Pausieren auf HitBtC hätte aktuell zur Folge, dass viele ihre DCN von dort abheben müssen.Problem: bei deren Stand von Gebühren, ist das eine bodenlose Frechheit. Warum: Du schreibst selbst dass der Kurs seit dem ICO um 37% gefallen ist. Bedeutet für die, die ihre Token seit dem ICO auf HitBtC gelassen haben, nicht nur Verlust, sondern noch nicht mal einen Mehrwert entsteht, weil das Geld für Gebühren bezahlt wird.Damals hat man beim ICO für 1 ETH = ~300€ = ~7Mio DCN erhalten.Steuerlich bedeutet das in Deutschland—> FirstInFirstOut Bedeutet, dass ich heute mit über 1Mio DCN an Gebühr nicht nur der ETH 1/3 Wert ist zu damals sondern auch DCN 1/7 Wert ist. Man bezahlt also Ultra horrende Gebühren.Das kann man niemandem zumuten. 2. Bots auf HitBtCDie sind auf HitBtC weil dort am meisten DCN Paare gehandelt wurden.Wenn der Handel dort stoppt, was denkst du wird passieren?—> die Bots ziehen dorthin wo dann eben der nächstgrössere Handel stattfindet.3. intrinsischer Wert vs. Token WertIch selbst investiere in Projekte weil das Produkt und das Team stimmen müssen und dadurch ein nachhaltiger Wert entsteht. Wer das bei DCN nicht tut, ist hier falsch, denn in hohle Luft investieren und darüber reich werden zu wollen, kann man auch bei DodgeCoin versuchen. Da hat man den Garant in Hohle Luft zu investieren.Das DCN Team liefert permanent nachhaltige Lösungen und Produkte die den intrinsischen Wert steigern. Das ist es was z.B. nächstes Jahr auf der IDS wichtig wird. Denn damit kann man andere „Fakten orientierte“ Unternehmer überzeugen. DentaVox, DentaCare, Insurance, DentalGames sind genau das was diesen Wert ausmachen. Und genau da entsteht ein „Wert“.Den Prof. anzuschreiben, halte ich für wenig zielführend. Er ist Arzt und an seiner Stelle würden mir die Tools, die zu einer nachhaltigen dentalen Gesundheit führen 100x mehr wichtiger sein, als irgendwelche Mini-DayTrader die - bei allem Respekt - jeden Tag rumheulen weil sie über Nacht noch nicht Millionär wurden. Es handelt sich hier um einen Utility Coin, der die Tools unterstützt in dem man ihn bei einem Arzt „benutzt“. Es ist aber eben „kein“ Investment Token den man aufbewahrt und hofft dass man ihn wie Gold irgendwann mal wieder verkauft. Dass der Token sich irgendwann mal bei 0,2€ einpendeln muss um auch den Ärzten eine gewisse „Kontinuität“ zu geben steht außer Frage. Aber das ist eben das Ziel wenn alle Tools und die Insurance fertig sind und überhaupt erstmal mit „Richtigem“ Marketing angefangen wird. Denn aktuell kommen neue Partnerärzte nur weil sie selbst „innovativ und zukunftsorientiert“ denken. Die „konservativ“- denkenden wissen noch nicht mal von DCN und seinen Möglichkeiten. Sorry wenn’s was länger wurde. Aber ich denke das dürfte eine konstruktive Gegenmeinung zu deiner sein.Lasst uns gerne diskutieren. Aber einen Prof. mit Mails zu bombardieren hat eher zur Folge, dass er eine Regel baut und diese in den Papierkorb umleitet...LgStefan

Ali Baba
Duuu, ich glaube du hast da etwas miss verstanden.Das Projekt ist Toll die Teams in der Coumunity Super.jedoch, halten wir es für verkehrt, das Leute und Investoren verarscht werden die seit Tag 1 an das Projekt glauben.die sache ist die, Das der Kurs kontinuierlich am fallen ist, ob wohl mehr user ärzte an diesem Projekt teilnehmen! Die frage ist doch warum?und deswegen wie Manipulation, darum geht es, das wir geprellt werden, weil irgendwelche habgierigen exchanges-betreiber ihre taschen bzw. Ihren Halz nicht voll kriegen wollen!Darum geht es, und darum machen wir jetzt ein strich durch die rechnung!!!Ich weiss ja nicht wie lange du dabei bist, aber Dentacoin wäre schon Laaaaaaaaaaange woanders mein Freund 😉😊wir sind für die Coumunity, deswegen auch unser Einsatz 😉

Sarkasmus beiseite. Zu Deiner Nachricht:1. ja, die Frage ist warum der Kurs kontinuierlich fällt. Diese Frage kann das Team aber auch nicht beantworten, und ist auch nur von geringer Priorität für das Team. Sie entwickeln Produkte und Dienstleistungen. Das machen sie meines Erachtens nach ausgesprochen vorbildlich und überaus engagiert.Dass das Team dennoch bemüht ist positiv auf unnatürliche Ereignisse im Kursverlauf einzuwirken haben ihre umfänglichen Maßnahmen rund um den Cryptopia Hack mit all seinen Folgen bewiesen. Nichtsdestotrotz ist die Foundation keine Aktiengesellschaft und wir sind (im juristischen Sinne) keine Anteilseigner denen sie in irgendeiner Form Rechenschaft schuldig wäre.2. Exchange-Betreiber sind sicherlich keine Altruisten, ich denke das steht außer Frage. Wenn solche Betreiber allerdings selbst irgendwelche Möglichkeiten ausnutzen um ihren Gewinn zu steigern, dazu zählen auch Wash Trading mit Hilfe von Bots oder massive Kursmanipulation, dann ist das für uns vielleicht blöd, dennoch leider legal, weil der Kryptomarkt unreguliert ist. Da kann die Foundation auch nichts machen. Alles wie sie tun können ist bestimmt aber höflich den Support dieser Exchanges immer wieder auf das Problem aufmerksam zu machen. Wenn die nicht darauf reagieren, Pech gehabt. Handel aussetzen würde auch nichts bringen, außer noch mehr schlechte Publicity und noch mehr verärgerte Investoren. Handel auszusetzen wäre nur effektiv um einen Short Squeeze zu bremsen, den sehen wir aber bei DCN nicht, denn die aktuelle Situation besteht so oder ähnlich schon seit zig Monaten.Sowas passiert, miese Praktiken sind hier legal. der Markt ist ausgesprochen volatil und aufgrund eines fraglichen Fundamentalwerts von Kryptoprojekten (verglichen mit Blue Chip Aktien), dessen zukünftigen Nutzen einzuschätzen sogar ausgewiesene Fachleute nach wie vor Schwierigkeiten haben, wird der Kryptomarkt in viel stärkerem Ausmaß als die Aktien- oder Forexmärkte ausschließlich von Anlegerpsychologie beherrscht. Der Handelsmarktwert richtet sich nur danach was Leute über einen Coin denken, oder zu wissen glauben. Völlige Entkopplung vom Fundamentalwert ist hier dauerhaft möglich. Das ist nicht Neues. Wem das nicht klar war und wer deswegen jetzt harte Verluste eingefahren hat, der hat eben ein teures Investmentwebinar gebucht. Wer das jetzt weiß und es nicht akzeptieren will sollte sein Geld woanders anlegen gehen. Nimmt niemand persönlich.Herrn Dr. Dimitrakiev's Mailbox zu bombardieren, mit fraglichen Argumenten und dem Wunsch Probleme zu lösen, die auf der Natur der Kryptomärkte basieren, dürfte allerdings wenig zielführend sein. Wie Stefan bereits sagte, erstens zählen Probleme dieser Art wahrscheinlich nicht zu seinen Aufgabengebieten, zweitens hat er bereits eh genug zu tun, drittens kann er hier auch nicht helfen, selbst wenn er wollte. Er ist womöglich der falsche Adressat. So oder so, es gibt nicht viel was Ihr schreiben könnt, das das Team noch nicht auf dem Schirm hat.3. Ihr glaubt wirklich Eure Mail hatte eine Wirkung auf den Kurs und das ohne das sich irgendjemand von der Foundation dazu geäussert hätte 😳? Ich denke eher nicht dass Herr Dimitrakiev einen großen roten Knopf mit der Aufschrift "Kurs steigern/senken" auf seinem Schreibtisch hat. Alles was außerdem passiert ist, ist dass das Handelsvolumen auf Folgory eingebrochen ist. Die einzige Exchange wo absurd viel DCN zum Preis von 1 Satoshi gehandelt wurden. Das war es was den Gesamtkurs auf CMC überhaupt die ganze Zeit soweit oben gehalten hat. Bei HitBTC, nach Eurer Argumentation die Wurzel allen Übels, hat sich rein gar nichts getan. Ihr macht leider niemandem, der in der Lage wäre die Märkte effektiv zu manipulieren einen Strich durch die Rechnung.

Hallo zusammen 😊 ich war hier jetzt sehr lange nicht aktiv und habe mir zunächst mal etwas Zeit genommen Eure letzten Beiträge zu lesen.Meine Einschätzung zum Kurs: dieser ist für mich 2.rangig denn ich habe etwa 7000€ "Miese" dadurch das ich sehr früh für 10k € gekauft habe um damit Behandlungen in Bulgarien zu zahlen die dann aber sehr viel weniger als geschätzt gekostet haben.Die übrigen DCN liegen nun auf meinem Trezor und werden dort erst wieder angefasst wenn eine größere Behandlung ansteht und der Kurs es zulässt diese mir DCN zu bezahlen.Was das Projekt angeht sehe ich es wie leider die Minderheit, als Unterstützung unterentwickelter Regionen auf dieser Welt. In D braucht keiner DCN und schon garnicht als Grundversorgung ich war allerdings schon in Regionen in denen 50€ den Unterschied zwischen Menschenwürdigem und verzweifeltem Leben ausmachen. Wenn DCN (nicht der Coin sondern der Mehrwert) einen Transfer schaft, aus unserem Luxus eine Grundversorgung für Alle zu generieren und dabei auch noch die Qualität der Behandlung transparent macht ist für mich das Ziel erreicht.Habe ich etwas gegen "wann Labo" - Investoren? Nein, nur gegen Pump and Dump und Sek-Trader 😉