Georg Berns
Weil meines Wissens nach auf Binance keine ERC20 Token gelistet werden

Es sieht meiner Meinung nach irgendwie aus als ob die einfach keine ganz billigen token listen, solange sie nicht einen gewissen preis erreicht haben. Was sich jedoch total wiederspricht.

Dani
Doooch doch genügend!

OK. Dann ist es unter Umständen einfach zu teuer. Aber dazu könnten nur unsere Entwickler sagen

Am bestsn jetz mal abwarten... BtC steigt wie ne Rakete. Mit BTC geht der gesamte Markt hoch und am Ende werden auch die kleinen Token steigen. War doch bei DCN am Alltimehigh dasselbe, monatelang nichts als ob er tot gewesen wäre und aufeinmal is er raufgschossen auf fast 1 cent.

Mhari
Nee, ein Shitcoin ist DCN nicht, sonst würde es kein Produkt geben. Die Börsen sind allerdings allesamt unterirdisch, handle da selber auch nicht! Das ist wirklich etwas schade für ein so tolles Projekt wie DCN. Als Börsen gibt's genug Alternativen, nur leider sind es jedesmal Börsen, wo ich mich nicht einmal anmelde.

der coin hat null sinn, für transaktionen und als währuzng wird es andere geben da hilft auch eine masen adaption nichts. das einzige was am dcn sinn macht ist die blockchain. wenn der coin einen vernünftigen nutzen hätte wäre der preius stabil und nicht am fallen. sowas wie inflation darf es bei den coins eigentlich nicht geben sonst läuft was gehörig schief ;) und ein produkt gibt es nicht oder welches wäre das produkt das ich ausschlißlich mit dcn kaufen kann?

das projekt an sich stelle ich nicht in frage. das projekt ist die blockchain nicht der coin. und der coin selbst ist meiner meinung nach halt ein shitcoin. kein festen nutzen mit allein stellungsmerkmal. transaktionen werden zukünftig sicher nicht in dcn abgewickelt werden. das wäre viel zu kompliziert für jeden scheiss ne eigene waährung zu haben

Es muss nicht unbedingt und ausschließlich Binance sein. Vorstellbar ist, das Binance die Token auf ihr Mainnet haben wollen, jedoch zu Bedingungen welche derzeit nicht erfüllt werden können. Es gibt genug andere Börsen.

Mhari
Es muss nicht unbedingt und ausschließlich Binance sein. Vorstellbar ist, das Binance die Token auf ihr Mainnet haben wollen, jedoch zu Bedingungen welche derzeit nicht erfüllt werden können. Es gibt genug andere Börsen.

ob binance bittrex bitfinex bitmex oder whatever ist egal. es sollen seriöse börsen unter aufsicht seinb. sowas wie bei cryptopia darf sich nicht wiederholen. die börsen wo der coin derzeit aber gelistet ist sind meiner meinung nach nicht viel anders als cryptopia und sind nicht sehr vertrauenswerweckend

Georg Berns
Das Produkt ist die Kundenbindung, Bereitstellung von Informationen und Infrastruktur. Dein Vergleich hinkt, warum hat fast jedes Land seine eigene Währung, der Dollar oder der Euro könnten es doch auch .... 😉. Bei DCN gibt es übrigens keine Inflation denn die maximale Anzahl ist festgelegt

Jo, es gibt brauchbare funktionierende Produkte (sonst könnte man vielleicht von Shitcoin sprechen). Es ist eine Bezahlwährung, muss aber nicht den Anspruch erfüllen die neue Weltleitwährung zu werden. In Zukunft wird es mehr digitale Währungen geben als mit Fiat Geld.

Georg Berns
Das Produkt ist die Kundenbindung, Bereitstellung von Informationen und Infrastruktur. Dein Vergleich hinkt, warum hat fast jedes Land seine eigene Währung, der Dollar oder der Euro könnten es doch auch .... 😉. Bei DCN gibt es übrigens keine Inflation denn die maximale Anzahl ist festgelegt

"Bereitstellung von Informationen und Infrastruktur" damit hat der coin nichts zu tun. ich arbeite gerade an nem blockchain kassen system... um informationen bereit zu stellen braucht es keinen coin. das geht ohne. unter kundebindung, was verstehst du da?meinst du damit ein "INTERNATIONALES BONUSPUNKTE SYSTEM" für zahnärzte ? ansonsten frage ich mich wie du mit, in diesem sinne, geld kunden binden willst ohne ihnen ständig geld zu schenken???? achja es gibt nationale währungen. stimmt. aber es gibt keine industyzweig bezogenen währungen, warum es diese nicht gibt brauchen wir nicht zu diskutieren denke ich. das liegt auf der hand. alleine die gebühren beim rumtauschern zwischen zig verschieden währungen ist bullshit.

Mhari
Jo, es gibt brauchbare funktionierende Produkte (sonst könnte man vielleicht von Shitcoin sprechen). Es ist eine Bezahlwährung, muss aber nicht den Anspruch erfüllen die neue Weltleitwährung zu werden. In Zukunft wird es mehr digitale Währungen geben als mit Fiat Geld.

Du musst nur mal darüber nachdenken: Was bringt der Dentacoinfoundation das ausgeben von Geld für eine Listung an einer großen Börse? Momentan befindet sich das Projekt noch in der Entwicklung (manches ist weiter fortgeschritten Dentacare, Dentavox, manches ist noch in der Testphase Zahnvorsorgeversicherung, anderes noch nicht öffentlich), geht ein klassisches Industrieunternehmen an die Frankfurter Börse ohne ein fertiges Produkt zu haben das Geld verdient? Vor 2022 rechne ich nicht mit riesen Sprüngen beim Wert des DCN und ich hab etwa 10k€ drin

Mit der Kundenbindung ist sowohl die Bindung der "Patienten" an den Zahnarzt als auch dieser an die Industrie gemeint. Ich putze mir die Zähne und bekomme über Dentacare dafür etwas.Ich zahle Betrag x in DCN monatlich an meinen Zahnarzt anstatt € an eine Versicherungsgesellschaft die daran auch verdient, um als Gegenleistung gesunde Zähne zu haben.Ich gebe auf Dentavox meinen Senf ab und bekomme auch dieses vergütet. usw. ...Ich habe bereits mit DCN meine Rechnung bezahlt und war und bin zufrieden.

Georg Berns
In 5 Jahren wird der Tausch von Kryptowährungen nichts mehr kosten. Damit werden auch die Exchanges verschwinden deren Geschäftsmodell darauf ausgerichtet ist über die Wechselgebühren Geld zu verdienen.

Absolut, wenn die gesamte Tokenisierung fortschreitet (und das wird passieren) wird's so kommen. Daran sollte man sich heute schon gewöhnen, dass in Zukunft mehrere Währungen für einen Bezahlvorgang genutzt werden können. Die Vorstellung ist aktuell gruselig (kompliziert) wird aber sehr wahrscheinlich so werden. Von daher mache ich mir keine Sorgen, dass ich mit DCN nicht bezahlen kann.

Morgen. Ich habe mal eine Frage und ich hoffe, dass mir jemand helfen kann. Wir benutzen in unserer Familie auch die Dentacare App und benutzen sie auch täglich. Seit der Serverwartung haben meine Frau und mein Sohn das Problem, das es keine Errungenschaften mehr gibt. E-Mail habe ich schon gesendet gehabt, aber bis heute noch keine Antwort erhalten. Lg

Vielen Dank für die Info.

Moin moin,habe das gleiche Problem. Hätte Alexander vor einer Woche geschrieben deswegen.Er hatte mir damals die Errungenschaften gut geschrieben. Jetzt meldet er sich auch gar nicht.Ist vielleicht im Stress.Habe jetzt ein Jahr voll mit dem Programm. Geht das danach noch weiter?Quasi fängt von vorne an?

Wäre schön wenn mal irgend ein Feedback kommen würde.🙄🙄🙄

Wie,was,wann,wo und überhaupt.

Bernd
Wie,was,wann,wo und überhaupt.

im main heißt es nur immerwieder „ist in arbeit“ und „wird bekannt gemacht, wenn fertig“.ist doch ok, die assurance dauert noch, bis dato ist das mit den coins sammeln auch nich nötig - es ist generell sehr sehr nett, diese option, vorallem sollte der dcn-preis mal steigen.also freuen über das jahr gratis coins bis jetzt 😊

Na klar,wenn das letzte Viertel Jahr gut geschrieben ist.😃Wird wirklich mal Zeit das es mit dem Kurs mal up geht.

👍🏻 definitiv! gesunde 10cent für die nächsten jahre wären schon schön

Bernd
Moin moin,habe das gleiche Problem. Hätte Alexander vor einer Woche geschrieben deswegen.Er hatte mir damals die Errungenschaften gut geschrieben. Jetzt meldet er sich auch gar nicht.Ist vielleicht im Stress.Habe jetzt ein Jahr voll mit dem Programm. Geht das danach noch weiter?Quasi fängt von vorne an?

Hallo Bernd, Alexander scheint nur eine Art studentische Hilfskraft/Volunteer gewesen zu sein. Ich hatte hierzu auch schon nachgefragt beim Team weil ich auch unabhängig davon keine Antworten mehr erhielt. Wenn also Frage sind, dürft ihr die hier gerne anbringen oder direkt an @pstoykov schicken. Lieben Gruß

Dann wäre ich sehr zufrieden.😃😃😃

Ok alles klar, danke für deine Hilfe.👍👍👍

Dafür sind wir da ;-)

ich ebenso. und sollte möglich sein, mit allem was dcn noch bringt und btc hoffentlich auch ;)

Traurig zu sehen, dass alles steigt und der DCN immer mehr an Boden verliert. so wird sich der Coin und das Projekt nie etablieren. Welchen Anreiz soll denn da noch jemand haben? Bonus Programm bei dem Wert? tot. Zahnärzte bezahlen? bei dem Wert? ebenso Tot. Geld für weitere Entwicklungen? bei sinkendem Wert irgendwann gegen Null

Ich kann deine Sorge verstehen. Ich teile Sie aber nicht. DCN steht eine riesige Welt offen die gerade auf einem "echten" Fundament aufgebaut wird. Kein anderes Projekt kann soviel Real Partner vorweisen. 95% der Top 100 haben lediglich ein "Whitepaper" oder maximal einen Proof of Concept. Und das was CoinMarketCap zeigt ist nur "Was die Leute glauben und was Ihnen ein Projekt verspricht" Das hat nichts mit einer echten Umsetzung teilweise zu tun. Das DCN Team schafft es wirtschaftlich orientierte Unternehmer (und Zahnärzte sind eben in erster Linie "Unternehmer") von einem Mehrwert zu überzeugen. Seit dem ersten Tag von DCN erlebe ich wie emsig dieses Team das Ziel verfolgt. Und genau das ist der Grund warum ich regelmäßig nachgekauft habe.

...und genau das ist es was am Schluss zum Erfolg führen wird. Ich sage es immer wieder gerne: DCN wird sich bei einem Preis um 1$ einpendeln denn dann macht das ganze Sinn für die Umrechnung. Marketing technisch und psychologisch wären 2$ besser. Aber soweit will ich erstmal nicht schauen.

Ich habe beispielsweise meinem Zahnarzt davon erzählt. Der fand die Idee super. Er hat mir was von: Antiquierten Verhältnissen in der Zahnmedizin erzählt und "alten Ketten" die aufgebrochen werden müssen. Deswegen verstehe ich die meisten nicht, warum Sie nicht nach draussen gehen und Werbung für das bereits geschaffte machen. Stattdessen wird über ein "künstliches Ranking" philosophiert bei dem 2/3 absoluter Fake sind.

https://bitcoinist.com/6-billion-volume-faked-coinmarketcap/

Und genau das macht den Unterschied vom DCN Team zu den meisten Top100 "Projektlufthülsen"

Sehe ich genauso. Sehr gut erklärt 👍

👍Top, der jetzige Kurs stellt definitiv nicht den wahren Wert dar.

Stefan
Ich kann deine Sorge verstehen. Ich teile Sie aber nicht. DCN steht eine riesige Welt offen die gerade auf einem "echten" Fundament aufgebaut wird. Kein anderes Projekt kann soviel Real Partner vorweisen. 95% der Top 100 haben lediglich ein "Whitepaper" oder maximal einen Proof of Concept. Und das was CoinMarketCap zeigt ist nur "Was die Leute glauben und was Ihnen ein Projekt verspricht" Das hat nichts mit einer echten Umsetzung teilweise zu tun. Das DCN Team schafft es wirtschaftlich orientierte Unternehmer (und Zahnärzte sind eben in erster Linie "Unternehmer") von einem Mehrwert zu überzeugen. Seit dem ersten Tag von DCN erlebe ich wie emsig dieses Team das Ziel verfolgt. Und genau das ist der Grund warum ich regelmäßig nachgekauft habe.

ich bin da ganz bei dir und sehe auch was das Team investiert um das Projekt voranzutreiben. Nur wie ich in meiner Nachricht erwähnt habe, wird es eben schwer wenn der Kurs nicht steigt. Der Anreiz für Kunden und Unternehmen schwindet. Klar den Coin braucht man auch nich unbedingt. Das was im Hintergrund läuft ist wesentlich wichtiger und auch genau das was zählt um alte Ketten, wie du es nennst zu durchbrechen. In erster Linie sehen aber Unternehmer aber die Kohle und die ist im Moment nicht wirklich greifbar. Und die Börsen auf denen der DCN handelbar ist, sind halt mehr als unattraktiv 🙈 Ich denke man könnte mehr potential rausholen wenn man eine große Namenhafte Börse bekommen würde

Ich poste das mal hier, weil es im internationalen DCN Channel sonst schnell untergeht:

Alright :) So... the upcoming partnerships vary widely from practices on the South American and European continets (some of them applying very innovative on a global scale methods), through a large dentist organisation in India and a dental marketing agency in Europe, to a marketing-focused blockchain organisation and а company focused on healthy food (=healthy teeth). Meanwhile, we have not stopped working to achieve the desired results with exchanges in regards to stopping the last activities by the Cryptopia hacker and we do our best in bringing Dentacoin back to its real position... So I'd like to use this opportunity and assure everyone that your price concerns are not left unaddressed. We are just absolutely sure in the value of our products and userbase and as this is something we can control - unlike the manipulated market activities - we tend to focus more on those topics. We trust that you realize how much more important this is in the long run.

Leute wartet mal bis BTC und co. mit dem steigen fertig sind und im seitwärtstrend sich befinden. Dann schießen auch die alts inklusive DCN hoch, ihr werdet sehen😉.

Volle Zustimmung. Das war letztes Mal so und wird dieses Mal auch so sein.

Ich bin in Dentacoin (wie im Grunde in fast allem, in dem ich investiert bin) langfristig interessiert. In den nächsten 5 bis 10 Jahren kann hier etwas GEWALTIGES entstehen. Dennoch, ein entsprechend starker Aufwärtstrend kann zu jeder Zeit und plötzlich einstetzten und alle die zum jetzigen Zeitpunkt mit der Sitation nicht zufrieden waren/sind, wären/sind dann froh gehalten, oder mehr nachgekauft zu haben.Deswegen wie so oft - GEDULD ist das Schlüsselwort.Mir liegt es im Grunde fern irgendwen von irgend etwas überzeugen zu wollen. Kann hier nur für mich sprechen. Und ich für meinen Teil, werde auch weiterhin halten und das Projekt/die Unternehmung Dentacoin wachsen lassen.